Costa Rica Kaffee, Kakao und mehr: 10 Tage

Datum 27.Februar bis 8.März 2018. Erlebe die fantastische Kaffeeernte in Costa Rica während der angenehmen Trockenzeit

Preis im Doppelzimmer: 1499,-  €

 

Wissenswertes:

  • Designed für Kaffeeenthusiasten, die Ihr Wissen über Ursprungsländer umfangreich erweitern möchten und zeitgleich die Naturwunder Costa Rica´s genießen.
  • Durchgeführt in kleinen Gruppen (6-12 Personen) für einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten
  • Besucht werden kleine und lokale Farmen der lokalen Kaffeeproduktion.
  • Costa Rica ist die am besten entwickelte und eine der sichersten Regionen Latein Amerikas, ein geeignetes Ziel für den Ökotourismus durch 5% der weltweiten Artenvielfalt und traumhaft schönen, naturbelassenen Stränden.
  • Costa Rica´s Kaffees haben eine langjährige Reputation für hohe Qualitäten und Preise im Premiumsegment. Die acht Anbaugebiete bieten eine breite Auswahl an Aromen und Vielfalt. Sie sind der Geburtsort der bekannten „Villa Sarchi“ Varietät. Lernen sie, wie Costa Rica´s „golden Bean“ sich von der Pflanze bis zur Tasse entwickelt.
  • Kleinst-Farmen erleichtern die Verkostung verschiedener, regionaler Kaffees, um den Effekt von geographischer Lage und Verarbeitung auf den Geschmack zu verstehen.
  • Übernachten Sie in Hotels mit Charakter und genießen Sie die ausgezeichnete regionale Küche. Reisen Sie in einem organisierten Mix aus öffentlichen und privaten Transportmitteln. Begegnen Sie „Ticos“ und erfahren Sie, warum Costa Rica zu einem der glücklichsten Länder dieser Welt gehört.

Reiseroute (alle hier aufgeführten Aktivitäten sind im Preis enthalten)

 

Tag 1 – San José
Ankunft in der Hauptstadt, Heimat der Intellektuellen des Landes mit Universität, Studenten und Politikern. Optionale Aktivitäten (Hinweis: nicht im Reisepreis enthalten): Besichtigung des Stadtzentrums mit neo-klassischer Architektur, einschließlich des nationalen Theaters Gebäudes. Es wurde während eines kurzen wirtschaftlichen Zeitraums von 1888 bis 1897, indem der Kaffeehandel in Costa Rica boomte, erbaut. Diese Hoch-Zeit wurde durch die Abschaffung der Sklaverei in Brasilien und deren Kriese in den Kaffeefarmen begünstigt. Präsident Jose Rodriguez Zeledon nutzte den Kaffeeboom zur Finanzierung des ehrgeizigen nationalen Theaterprojekts mit einer Steuer auf Kaffee. Besuchen Sie 1-2 Coffee Shops der auftauchenden Spezialitäten-Kaffeeszene in San José. Übernachtung im Hotel Don Carlos (oder ähnlich). Mahlzeiten nicht inklusive. 

Tag 2: San José nach Tarrazú.
Fahren Sie in einem privaten Bus in die bekannteste Kaffeeregion des Landes (Dauer: 3 Stunden).Die Region Tarrazú hat einen langjährigen, hervorragenden Ruf seiner Kaffeequalität. In der Tat hat die Kaffeeregion von Tarrazú eine Markenbekanntheit, dass einige Kaffees von außerhalb der Region sogar als Tarrazú vermarktet werden, um ihren Wert zu erhöhen. Einige der höchst gelegenen Kaffeefarmen in Costa Rica befinden sich in dieser Region. Lernen Sie von lokalen Produzenten der Landwirtschaft und den Mikro-Mühlen die Verarbeitungstechniken kennen. Wandern und entspannen Sie sich in dem malerische Santa Maria de Dota. Optionale Aktivitäten nach dem Mittagessen (Hinweis: nicht im Reisepreis enthalten): Tour in den Regenwald, um einen versteckten Wasserfall zu besuchen. Erholung im Hotel Cedrela (oder ähnlich). Mahlzeiten inklusive: Frühstück. 

Tag 3: Tarrazú.
Frühes Aufstehen, um Kaffee zu ernten. Lernen Sie alles über Kaffeeverarbeitung bei Coopedota, eine Genossenschaft, die weltweit die ersten CO2-neutralen Kaffees zertifiziert. Coopedota ist auch Rain Forest Alliance und nach C.A.F.E. Standards zertifiziert. Coopedota wurde 1960 von 96 Produzenten gegründet. Heute zählt die Genossenschaft 600 Produzenten. Hier werden einige der besten Kaffee der Region gecupped. Genießen Sie die freie Zeit am Nachmittag. Mögen Sie z.B. Tortillas? Zum Abendessen wird traditionelle und lokale Küche in einem Bauernhaus angeboten. Übernachtung im Hotel Cedrela (oder ähnlich).Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen. 

Tag 4: Tarrazú.
Erfahren Sie die Faszination differenzierter Aromen durch sechs verschiedenen Kaffeesorten,  unterschiedlicher Kaffeeproduzenten hoch gelegener Anbaugebiete. Einige Verbraucher sind sich nicht bewusst, dass es viele verschiedene Arten von Kaffee gibt(Cultivars), denn Kaffee im Welthandel wird meist nach dem Herkunftsnamen gehandelt. Erfahren Sie hier mehr über die Auswirkungen von Sorten und Anbauhöhen, die den Geschmack der Tasse Kaffee beeinflussen können. Eine Farm, die wir besuchen werden, hat eine atemberaubende Aussicht auf das Dota-Tal und einen nationalen Rekord, für den Preis von Kaffee, in der „Cup of Excellence“ Auktion erreicht. Optionale Aktivitäten nach dem Mittagessen (Hinweis: nicht im Reisepreis enthalten): Besichtigung einer Avocado- und Früchtefarm. Übernachtung im HotelCedrela (oder ähnlich). Mahlzeiten inklusive: Frühstück. 

Tag 5: Catie
Reisen Sie von der Pazifik bis zur Atlantik Küste Costa Rica´s (Dauer: 3 Stunden). Sie machen einen Halt in Cartago, Costa Ricas erster Hauptstadt und spirituellem Zentrum. Jedes Jahr kommen Tausende von Pilgern hierher, um „La Negrita“ zu ehren. Fotografieren Sie die Patchwork Agrarlandschaft  (Zuckerrohr, Blumen) entlang der kurvigen Straßen des Orosi-Tals. Informieren Sie sich über die neuesten Forschungsergebnisse bei CATIE, einem führenden landwirtschaftlichen Institut, dass sich mit Kaffee und Kakao beschäftigt. In den späten 1970er Jahren vernichtete ein Pilz mehr als 80% der Kakaobäume in Costa Rica und vernichtete die Kakaobranche. Erst als CATIE Kakaobäume produzierte, die gegen den Pilz immun waren, begann die Kakaoindustrie ihr Comeback. Übernachtung in CATIE, Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Mittagessen.

Tag 6: Kakao Farmen
Abfahrt an die atlantische Küstenebene (Dauer: 2 Stunden), um einige der Kakaofarmen in der Atlantik-Ebene zu besuchen. Je nach Verfügbarkeit besuchen wir 2-3 Kakao Farmen mit Kakaobäumen im Schatten von Almendro-, Cristobal- und Eukalyptusbäumen, sowie Kochbananen und Kokospalmen. Dieses Agrar-Forstsystem ist ein Lebensraum für Vögel, Affen und die typischen Faultiere Costa Ricas. Sie reisen anschließend nach Puerto Viejo de Talamanca (Dauer: 3 Stunden). Übernachtung im Cariblue Beach und Jungle Resort. (o.ä). Mahlzeiten inklusive

Tag 7: Talamanca.
Besuchen Sie die Region Talamanca, um mehr über die Kakaoproduktion von kleinen, lokalen Produzenten zu erfahren. Die Kakaobohne war eine sehr geschätzte und heilige Ernte unter den Einwohnern von Chorotega und Bribri in Costa Rica. Die Chorotega-Leute nutzten die Bohne bis in die 1930er Jahre als Währung. Costa Rica ist das einzige Land in Zentralamerika (und einer von neun in der Welt), das 100 Prozent Kakao mit feinem Geschmack exportiert, so die „International Cocoa Organization“. Im Jahr 2013 wurden Proben von Costa Ricas Kakao als einer der 50 Besten in der Welt bezeichnet. Genießen Sie abends die Party-Atmosphäre und das würzig, karibische Essen von Puerto Viejo. Schlafen Sie im Cariblue Beach und Jungle Resort. (o.ä). Mahlzeiten inklusive: Frühstück. 

Tag 8: Cahuita Nationalpark.
Besuchen Sie diesen malerischen Nationalpark. 1978 nach einem Abkommen mit einheimischen Fischern zum Nationalpark erklärt, hat dieser Park an der karibischen Küste ein dichtes tropisches Grün, weiße Sandstrände und Korallenriffe. Wandern Sie auf dem 8 km langen Küstenpfad, um das Sumpf- und Strandleben zu erkunden. Schlendern Sie durch die verschlafenen Feldwege der Stadt Cahuita, genießen Sie die afro-karibische Atmosphäre und das Essen. Optionale Aktivitäten in Cahuita (Hinweis: nicht im Reisepreis enthalten): Besuchen Sie ein Faultier-Schuztgebiet, um diese Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Es gibt nichts niedlicheres als ein Faultier. Schnorcheln Sie am Riff des Nationalparks, einem der letzten lebenden Riffe in Costa Rica. Übernachtung im Cariblue Beach und Jungle Resort. (o.ä). Mahlzeiten inklusive: Frühstück und Abendessen

Tag 9: Cahuita nach San José.
Rückreise in die Stadt San José (Dauer: 6 Stunden). Schauen Sie bei Sibu Chocolates vorbei. Speisen Sie in einem Stadtrestaurant, um sich zu verabschieden. Übernachtung im
Park Inn San Jose, Radisson (oder ähnlich). Mahlzeiten inklusive: Frühstück. 

Tag 10: San José.
Abfahrt nach Hause. Mahlzeiten inklusive: Frühstück. 

  
Haftungsausschluss: Es ist unsere Absicht, sich an die vorgegebene Route zu halten und die beschriebenen Reisezeiten einzuhalten, es kann jedoch notwendig sein durch unvorhergesehenes oder eine gewisse Veränderungen auf der Reiseroute Änderungen vorzunehmen. Auf Grund dieser Art der Reise und den besonderen Regionen, die wir besuchen, können nicht vorhersehbare Situationen entstehen. Es gibt keine Garantie den beschriebenen Wildtieren zu begegnen. 

Ausnahmen vom Tour Preis:• Reise- und Krankenversicherung Aufwendungen entstehend bei einer Notsituation oder Evakuierung.• Visum und Impfungen (falls erforderlich, Check!)• Persönliche Ausgaben wie Wäsche, Telekommunikation usw.• Unterstützung am Flughafen bei Ankunft und Abreise.• Mahlzeiten, die nicht im Reiseplan erwähnt werden  Alle Getränke während des Ausflugs. (Hinweis: Wir empfehlen gerne Restaurants, um Ihnen eine Flexibilität bei der Entscheidung zu geben, wo, was und mit wem Sie essen gehen möchten. Dadurch behalten Sie Ihre Flexibilität in Ihren Ausgaben).• Alle Bankgebühren bei Zahlungsvorgängen • Alle Tips (~ 10% üblich).

 

weitere Informationen

 

Buchung